JO Trainingsweekend 2014

Am 27. Dezember ging die JO in die Lenk. Leider erwartet sie nicht das wunschgemässe Wetter. Nach der ersten Abfahrt wurden die Skilifte wegen dem starken Wind abgestellt.

Die JO plante den weitern Verlauf des Tages bei einem Jass/UNO/Gemsch. Nach einem langem hin und her wurde dann beschlossen, dass der eine Teil auf der Betelbergseite noch weiter Skifahren geht und die anderen gingen nach einer Schneeballschlacht in das Hallenbad. Nach einem leckeren Nachtessen im KUSPO gingen alle Kegel spielen. Nebenbei hatte man noch die Möglichkeit Pingpong zu spielen. Danach konnten alle nach ihrem Wunsch den Abend ausklingen lassen. Am Sonntag war das Wetter besser und die JO konnte den ganzen Tag auf die Piste. Es machten alle einen Gerätwechsel. Etwa die Hälfte fuhr Telemarkski und die andere Hälfte nahm das Board. Bei beiden Gruppen gab es solch die schon mehr Erfahrung hatten und konnten so den anderen helfen. Um Vier gingen alle erschöpft nach Walterswil zurück. Die Bilder sind in der Bildergalerie unter Jugendorganisation.