Schülerrennen 2010

Es war ein trostloser Freitag mit viel Regen, warmen Temperaturen und nichts deutete an ein tolles Skifest für Schüler/innen in Walterswil einen Tag später hin. Doch die Verantworlichen vom Skiclub erkundeten am Freitagabend die Piste am heimischen Skilift, diskutierten zusammen, schritten in der Dunkelheit die ganze Strecke von unten nach oben ab, informierten sich über das Wetter in den kommenden Stunden und entschieden anschliessend, dass Rennen am nächsten Tag durchzuführen. Noch konnte dieser Entscheid von einigen nicht verstanden werden, doch die Verantworlichen sollten Recht behalten.
Dank einer kalten Nacht präsentierte sich die Piste am Samstag in einem tollen Zustand und nun war die Motivation riesengross, den Kindern einen tollen Tag zu ermöglichen. Währenddem am Skilift fleissig an der Piste gearbeitet wurde, kamen die Kinder in Strömen an die Starnummernausgabe ins Dorf. Bereits nach 5(!!!) Minuten waren die ersten 50 Startnummern weg – zum Schluss sollten es 154 sein. Nach dem Marsch zum Skilift und dank der grossartigen Arbeit der Pisteleute konnte das Rennen pünktlich um 10:30 Uhr gestartet werden.
Mit grosser Freude kurvten die Kids um die Stangen Richtung Ziel und begeisterten die Zuschauer am Pistenrand. Es war ein tolles Bild die jungen Mädchen und Knaben wieder einmal an einem Schülerrenenn in Walterswil in Action zu sehen. Zur guten Stimmung trug auch Walter Lehmann bei, welcher mit seiner Musikanlage alle Kinder auf der Piste ankündigte. Nach den beiden Läufen ging es wieder Richtung Dorf, wo um 15:00 Uhr die Rangverkündigung statt fand. Dank vielen Sponsoren aus der Region wartete ein riesen Gabentempel mit Ski’s, Digitalkameras usw. auf die Kinder, welche aus dem Staunen gar nicht mehr herauskamen. So endete für die vielen Kinder ein unvergesslicher Skitag in Walterswil.
Natürlich waren auch praktisch alle JO’ler vom Skiclub Walterswil am Start, in der Rangliste sind sie unter „SC Walterswil“ aufgeführt. Sehr zur Freude vom JO Chef holte sich Janick „Rüedu“ Oppliger mit zweimal Bestzeit überlegen den Tagessieg bei den Knaben und fährt ab sofort mit einem neuen Paar Ski’s gesponsort vom Sportgeschäft Eggimann auf der Piste. Einen weiteren Kategoriensieg erreichte Josiane Zaugg bei den Mädchen der Mittelschule und mit dem 2. Rang von Sarina Wüthrich stand sogar noch eine zweite JO’lerin mit ihr auf dem Podest. Auch Fabian Zaugg schaffte es mit seinem zweiten Platz auf das Podest und dies als jüngster in der Kategorie Mitteschule Knaben. Auch alle anderen JO’ler zeigten eine tolle Leistung, herzliche Gratulation an dieser Stelle vom JO Chef.
Im Namen des Vorstandes möchte ich zum Schluss allen Mitgliedern danken für die grossartige Arbeit, welche am vergangenen Samstag geleistet wurde!!! Ebenfalls möchte ich dem Skilift Team danken, sowie den Samariter Frauen, sowie allen Sponsoren und Spendern in der Region. Die Bilder findet Ihr in der Bildergalerie, die Rangliste unten über den Link.
Philippe Mathys

Rangliste-Schuelerrennen-Walterswil-2010